Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. März 2019, Nr. 70
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 17.04.2018, Seite 4 / Inland

Anklage gegen früheren Auschwitz-Wachmann

Stuttgart. Die Staatsanwaltschaft in Stuttgart hat Anklage gegen einen ehemaligen Wachmann des Konzentrations- und Vernichtungslagers Auschwitz erhoben. Der 94jährige soll sich wegen Beihilfe zum Mord vor dem Landgericht Mannheim verantworten, wie die Behörde am Montag mitteilte. Der Angeklagte soll demnach ab Oktober 1942 Wachmann in Auschwitz gewesen sein. Ihm wird vorgeworfen, spätestens nach Abschluss seiner Grundausbildung Ende Januar 1943 durch seinen Dienst »den Lagerbetrieb und damit die Vernichtungsaktionen unterstützt« zu haben. Die Verteidigung erklärte, dass dem Mann »die Hintergründe, die Zielrichtung und der Ablauf des Tötungsgeschehens« nicht bekannt gewesen seien. (AFP/jW)

Mehr aus: Inland