Aus: Ausgabe vom 07.04.2018, Seite 5 / Inland

BRD produziert weniger als erwartet

RTS1B6LN.jpg

Wiesbaden. Die Produktion der BRD-Industrie hat einen gehörigen Dämpfer erhalten. Im Februar sei die Gesamtfertigung in den Bereichen Industrie und Bau im Vergleich zum Vormonat um 1,6 Prozent gefallen, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mit. Auch im Energiesektor gab es einen derart großen Rückgang. Bereits seit Dezember schwächelt die Produktion im verarbeitenden Gewerbe. Analysten wurden von den Zahlen überrascht. Sie hatten mit einem Zuwachs der Gesamtproduktion um 0,2 Prozent gerechnet. Im Vergleich zum Februar 2017 erhöhte sich das Volumen zwar um 2,6 Prozent. Doch auch hier wurden die Erwartungen deutlich verfehlt. Aufgeschlüsselt in einzelne Bereiche zeigt sich innerhalb der Industrie im Monatsvergleich ein relativ großes Minus bei Investitionsgütern. Hier meldete das Bundesamt einen Produktionsrückgang um 3,1 Prozent, bei Konsumgütern um 1,5 Prozent. Ein weiterer Dämpfer wurde aus der Baubranche gemeldet. Ralph Solveen von der Commerzbank geht davon aus, dass die Bauwirtschaft im Februar unter der kalten Witterung gelitten hatte. Nicht nur die Produktionsdaten sind überraschend schwach. Auch die Erwartungen von deutschen Kapitalisten zur weiteren Wirtschaftsentwicklung sind nicht sehr optimistisch. Das hatten die Befragungen zum Ifo-Geschäftsklimaindex vom März, dem wichtigsten Konjunkturbarometer der BRD, ergeben. Hinzu kommt, dass auch der Auftragseingang zuletzt schwächer als erwartet ausgefallen war. (dpa/jW)


Lesetip abgeben

Artikel empfehlen:

Mehr aus: Inland
  • Carles Puigdemont aus der Haft entlassen. Kataloniens Expräsident ruft Spanien zum Dialog auf
  • In Berlin streikten am Freitag Beschäftigte des öffentlichen Dienstes
    Stefan Thiel
  • Zahlenspiele in Bayerns Verfassungsschutzbericht: »Reichsbürger« zählen nicht als Rechtsextremisten. SPD sieht Rassismus verharmlost
    Sebastian Lipp, München
  • Banken haben Konten der Marxistisch-Leninistischen Partei Deutschlands gekündigt
    Peter Schaber
  • Die Verlag 8. Mai GmbH unterstützt den kubanischen Sozialismus, die Postbank nicht. Eine Überweisung zur Insel stoppt das Geldinstitut – und verstößt damit gegen EU-Recht
    Volker Hermsdorf
  • Nach Angriff von Neonazis: Ein australischer Antifaschist sitzt seit über zehn Jahren in Bulgarien im Knast. Gespräch mit Jock Palfreeman
    Kristian Stemmler