Aus: Ausgabe vom 14.03.2018, Seite 2 / Ausland

Nepals Präsidentin wiedergewählt

Kathmandu. Nepals kommunistische Präsidentin Bidhya Devi Bhandari bleibt an der Spitze des Himalajastaats. Die Abgeordneten des Parlaments in Kathmandu wählten die 56jährige Politikerin, die bis zu ihrer Amtsübernahme in der Kommunistischen Partei Nepals/Vereinigte Marxisten-Leninisten aktiv war, am Dienstag mit großer Mehrheit erneut zur Staatschefin. Sie ist seit Oktober 2015 erste Frau an der Spitze Nepals. Das Präsidentenamt hat in Nepal hauptsächlich repräsentative Funktionen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland