Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 08.03.2018, Seite 15 / Medien

TV-Serien: Türkei sauer auf Saudis

Istanbul. Der türkische Kultur- und Tourismusminister hat die saudische Fernsehgruppe MBC für den Ausstrahlungsstopp von türkischen Seifenopern kritisiert. »Darüber, wer welchen Film ansieht, können nicht drei Politiker an einem Tisch entscheiden. Diese Zeiten liegen schon lange zurück«, verkündete Numan Kurtulmus am Dienstag nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu kühn.

Am Vortag hatte die saudische Fernsehgruppe alle türkischen Serien aus ihrem Programm genommen. Zu den Gründen wurden keine Angaben gemacht. In der Türkei selbst werden TV- und Radiosendungen immer wieder auf Druck des Staates oder im vorauseilenden Gehorsam zensiert. Erst vergangene Woche wurde bekannt, dass der Staatssender TRT im Jahr 2016 mehr als 200 Lieder wegen »unangemessener Inhalte« aus dem Programm genommen hatte.(dpa/jW)

Mehr aus: Medien

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!