Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 05.03.2018, Seite 1 / Inland

Bündnis fordert Anklage gegen Ex-V-Mann-Führer

Hofgeismar. Mehrere Aktivisten des Bündnisses »Tribunal ›NSU-Komplex auflösen‹« haben am Sonntag vor dem Wohnhaus des früheren hessischen Verfassungsschützers Andreas Temme in Hofgeismar demonstriert und eine Anklage gegen den Beamten gefordert. Darüber informierte das Bündnis gestern. Temme hatte sich am 6. April 2006 im Internetcafé von Halit Yozgat aufgehalten und angeblich nichts bemerkt, als dieser dort erschossen worden war. Die Kriminaltechniker des Londoner Instituts »Forensic Architecture« kamen dagegen zu dem Ergebnis, dass Temme optische und akustische Wahrnehmungen davon gemacht haben muss. »Klagt Temme an! Kein Schlussstrich!« forderte das Aktionsbündnis. (jW)

Mehr aus: Inland