Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Mittwoch, 11. Dezember 2019, Nr. 288
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 01.03.2018, Seite 4 / Inland

Schwangere aus Eritrea in Wurzen angegriffen

Leipzig. Zwei Vermummte haben im sächsischen Wurzen eine im siebten Monat schwangere Frau aus Eritrea attackiert und beleidigt. Wie die Polizei in Leipzig am Mittwoch mitteilte, sollen die Männer die 19jährige am vergangenen Freitag am Eingang eines Mehrfamilienhauses geschlagen und getreten haben. Die Frau sei verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt worden. Laut Staatsanwaltschaft übernahm das Staatsschutzdezernat der Polizeidirektion Leipzig die Untersuchungen in dem Fall. Ermittelt wird wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung. Das Ungeborene trug dem Vernehmen nach keine Schäden davon. Die Ermittler baten Zeugen, sich zu melden. (AFP/jW)