Aus: Ausgabe vom 14.02.2018, Seite 14 / Feuilleton

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Pitbull(Marcel Heuperman),Rico(Julius Nitschkoff),Paul(Frederic
Pitbull (Marcel Heuperman), Rico (Julius Nitschkoff), Paul (Frederic Haselon), Dani (Merlin Rose) und Mark (Joel Basman) auf dem Polizeirevier: »Als wir träumten«

Re: Reedereien in schwerer See

Ausgeflaggt und abgewrackt

Containerschiffe versprachen einst das große Geld: Immer mehr und immer größere Schiffe wurden in Auftrag gegeben. Doch dann sanken die Frachtraten – und viele Reedereien konnten die Kredite für ihre Schiffe nicht mehr bedienen. Die Folge: Erste Reedereien gingen pleite. Viele kämpfen heute ums Überleben.

Arte, 19.40

Taxi Teheran

Der renommierte iranische Regisseur Jafar Panahi hat aufgrund seiner kritischen Filme in seinem Heimatland ein langjähriges Berufsverbot erhalten. Seine Filme dreht er nun heimlich. Hier sieht man Jafar Panahi als Taxifahrer. Doch auf sein Armaturenbrett hat er eine kleine Kamera montiert, mit der er seinen Alltag aufzeichnet. Dem mäandernden Film zu folgen ist nicht ganz einfach – sagt der Rezensent aus eigener, beschämender Kinoerfahrung. Aber die Sendezeit ist ja in Ordnung. Iran, 2015. Regie: Jafar Panahi.

Arte, 20.15

Boyhood

Die Geschichte einer Kindheit, über zwölf Jahre hinweg erzählt: als fiktionale Langzeitbeobachtung eines Jungen zwischen sechs und 18, seiner Familie und der Zeit, in der sie leben. Regisseur Richard Linklater gewann mit seiner Geschichte vom Erwachsenwerden einen Oscar, einen Silbernen Bären und knapp 170 weitere Preise. Mit Patricia Arquette, Ellar Coltrane, Ethan Hawke. USA 2014.

3sat, 22.25

Als wir träumten

Nach dem Ende der DDR ist vom friedlichen Pioniergeist ihrer Kindheit bei Dani, Rico, Mark, Pitbull und Paul nicht mehr viel zu spüren. In dieser neuen Zeit, in der alles möglich scheint, gehen die Jungs an ihre Grenzen – und werden regelmäßig von einer Gruppe Nazis verprügelt. D/F 2015. Regie: Andreas Dresen.

Arte, 23.05

Doppelkopf

Am Tisch mit Rainer Werning

Noch ein Radiotip in eigener Sache: Gastgeberin Daniella Baumeister empfängt den Politologen und jW-Autor Rainer Werning. Er ist einer der wenigen ausgewiesenen Korea-Kenner in Deutschland, hat den Süden und den Norden immer wieder besucht und tiefe Einblicke in Geschichte und Gegenwart dieses unbekannten Landes gewonnen. Im Gespräch geht es unter anderem um die sportliche Annäherung zwischen den beiden Koreas. Wiederholung: 23.04 Uhr.

HR 2 Kultur, 12.05 Uhr


Lesetip abgeben

Artikel empfehlen:

Mehr aus: Feuilleton