Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 1. Juli 2022, Nr. 150
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 25.01.2018, Seite 15 / Medien

Facebook-Zensur wird Jobmaschine

Brüssel. Der Plattformgigant Facebook verspricht weitere Anstrengungen gegen Hass und Hetze im Netz und will dafür dieses Jahr zusätzliche Mitarbeiter einstellen. »Wir haben noch nicht genug getan, um den Missbrauch unserer Technologie zu stoppen«, sagte Geschäftsführerin Sheryl Sandberg am Dienstag in Brüssel. Terror und Gewalt hätten auf Facebook keinen Platz. Schon heute arbeiteten 10.000 Beschäftigte daran, Schutz und Sicherheit zu verbessern. Bis zum Jahresende solle sich die Zahl verdoppeln, sagte Sandberg. (dpa/jW)

Mehr aus: Medien

Startseite Probeabo