Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.01.2018, Seite 5 / Inland

Verhandlungen bei Ryanair gehen weiter

Frankfurt am Main. Nach dem ersten Warnstreik in der Unternehmensgeschichte von Ryanair verhandeln die deutschen Piloten der Billigairline wieder mit der Unternehmensführung. Laut der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) wird eine Delegation des Konzerns für Freitag nachmittag in Frankfurt zu Gesprächen erwartet. Erste Unterredungen scheiterten, nachdem Ryanair die Verhandlungen mit der VC-Delegation verweigerte. Als Reaktion hatte die Gewerkschaft vor Weihnachten einen vierstündigen Warnstreik organisiert. Sie will höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen für die angestellten Piloten durchsetzen. (dpa/jW)