Aus: Ausgabe vom 28.12.2017, Seite 16 / Sport

Feige oder lächerlich

Köln. Grigori Rodtschenkow, Kronzeuge der Dopingvorwürfe gegen Russland, erhält nach Ansicht seines Anwalts Jim Walden zuwenig Rückendeckung durch das IOC, dem dieser »Feigheit« vorwarf. Auch unkte er von einer möglichen »Vergeltung« Russlands. Vielleicht, so Walden, »wären die korrupten Personen, die gegen eine Komplettsperre gegen Russland gekämpft haben, ja glücklich, wenn Grigori Rodtschenkow ›nicht mehr verfügbar wäre‹.« Diese Spekulationen wies ein IOC-Sprecher am Mittwoch als »lächerliche Behauptung« zurück. (sid/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Sport