jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 19.12.2017, Seite 11 / Feuilleton
Berlinale

Eva und der Bär

Die Berlinale hat am Dienstag die ersten Teilnehmer ihres Internationalen Wettbewerbs bekanntgegeben. Der neue Film von Gus Van Sant, »Don’t Worry, He Won’t Get Far on Foot« mit Joaquin Phoenix, soll im Februar in Berlin erstmals außerhalb der USA zu sehen sein. Als Weltpremieren nehmen Benoît Jacquots »Eva« mit Isabelle Huppert in der Titelrolle und »In den Gängen« des deutschen Regisseurs Thomas Stuber (»Herbert«) mit Sandra Hüller am Bären-Rennen teil. Ein weiterer deutscher Wettbewerbsfilm ist Philip Grönings »Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot«. »Das schweigende Klassenzimmer« von Lars Kraume (»Der Staat gegen Fritz Bauer«) hat es dagegen nicht in den Wettbewerb geschafft und soll in der Sonderreihe »Special Gala« präsentiert werden. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton