jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Donnerstag, 19. Mai 2022, Nr. 116
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 19.12.2017, Seite 10 / Feuilleton
Zeitdiagnose

O tempora!

Der Präsident der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG), Peter Strohschneider, hat die Auszeichnung für die »Rede des Jahres« erhalten. Bei der DFG-Jahresversammlung am 4. Juli 2017 in Halle sprach er »Über Wissenschaft in Zeiten des Populismus«, laut Jury »ein engagiertes Plädoyer gegen populistische Vereinfachungen und alternative Fakten«. Die Auszeichnung wird seit 1998 jährlich vom Seminar für Allgemeine Rhetorik der Universität Tübingen vergeben. Sie würdigt Reden, welche politische, soziale oder kulturelle Diskussionen entscheidend beeinflussten. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton