Gegründet 1947 Mittwoch, 25. Mai 2022, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2636 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.12.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

London will Handelsverträge

London. Großbritannien will bereits in der etwa zweijährigen Übergangsphase nach dem »Brexit« Handelsverträge mit Nicht-EU-Ländern abschließen. Die Verträge sollten dann aber erst nach diesem Zeitraum in Kraft treten, kündigte Premierministerin Theresa May am Montag in London an. Die EU hat bislang ausgeschlossen, dass Großbritannien während der Übergangsphase solche Verträge machen kann. (dpa/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit