Aus: Ausgabe vom 07.12.2017, Seite 16 / Sport

Megahappy

Mexiko-Stadt. Maike Naomi Schnittger aus Potsdam hat bei der Schwimm-WM der Sportler mit Handicap ihre zweite Goldmedaille gewonnen. Die sehbehinderte Athletin gewann am Dienstag (Ortszeit) den Titel über 50 Meter Freistil, nachdem sie bereits Weltmeisterin über 100 Meter geworden war. »Ich bin megahappy und fliege mit einem Lächeln nach Hause«, sagte Schnittger, die bei den Paralympics 2016 Silber über 100 Meter Freistil geholt hatte. (dpa/jW)

Mehr aus: Sport
  • Kalter Krieg bis kurz vor Schluss: Bei den Winterspielen werden russische Flaggen wohl erst zur Abschlussfeier geschwenkt
    Jens Walter
  • Bayern München hat sich mit einem überzeugenden 3:1-Sieg gegen Paris Saint-Germain in der Champions League zurückgemeldet