Gegründet 1947 Freitag, 20. September 2019, Nr. 219
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.12.2017, Seite 2 / Inland

Kritik an Entwurf für neuen Traditionserlass

Berlin. Der von Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) vorgelegte Entwurf für einen neuen Traditionserlass der Bundeswehr stößt auf Kritik. Der Wehrbeauftragte des Bundestags, Hans-Peter Bartels, störte sich am Sonntag gegenüber der Nachrichtenagentur dpa daran, dass im Papier weder die EU noch die NATO eine Rolle spielte. Weniger militaristisch fielen die Einwürfe des Verteidigungspolitikers Alexander Neu von Die Linke aus. Ihm zufolge biete der Entwurf weiter Schlupflöcher und Interpretationsspielräume im Umgang mit der Wehrmacht. Im Papier würden zudem die Wehrmacht und die Armee der DDR, die NVA, auf eine Stelle gestellt. Das sei völlig inakzeptabel, so Neu. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland