Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Montag, 16. September 2019, Nr. 215
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.12.2017, Seite 2 / Ausland

Bombenanschläge im Osten Afghanistans

Kabul. Bei einem Bombenanschlag im Osten Afghanistans sind am Sonntag mindestens sechs Menschen getötet und 13 weitere verletzt worden. Unter den Toten waren auch eine Frau und ein Kind, wie ein Sprecher der Provinz Nangarhar mitteilte. Der Sprengstoff sei an einem Motorrad befestigt und von einem Selbstmordattentäter nahe des Stadions der Provinzhauptstadt Dschalalabad gezündet worden. Schon am Sonnabend waren in der Stadt bei drei aufeinanderfolgenden Explosionen zwei Sicherheitskräfte getötet und sieben verletzt worden. Bis zum Sonntag bekannte sich niemand zu den Anschlägen. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland