Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 07.11.2017, Seite 2 / Inland

Asylbewerberheime: Fast jeden Tag ein Anschlag

Osnabrück. Trotz einer deutlich rückläufigen Tendenz gibt es in der BRD im Schnitt fast immer noch jeden Tag einen Anschlag auf ein Asylbewerberheim. In den ersten neun Monaten dieses Jahres wurden 211 Angriffe auf Flüchtlingsunterkünfte verübt (2016 noch 866 im Vergleichszeitraum), wie die Neue Osnabrücker Zeitung am Montag unter Berufung auf eine Bundeskriminalamtsstatistik berichtete. Die meisten Straftaten haben einen rechtsradikalen Hintergrund, darunter Überfälle, Sprengstoffanschläge und Brandstiftungen. Insgesamt wurden in diesem Jahr bereits mehr Attacken gezählt als vor der »Flüchtlingskrise« 2014, als es im Gesamtjahr 199 waren. (AFP/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.