1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 8. / 9. Mai 2021, Nr. 106
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 01.11.2017, Seite 2 / Ausland
Iran

Putin besucht Teheran

Teheran. Der Iran sieht im Teheran-Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin an diesem Mittwoch eine Niederlage der Iran-feindlichen US-Politik. Präsident Hassan Rohani empfängt Putin und seinen aserbaidschanischen Kollegen Ilham Aliyev zu politischen und wirtschaftlichen Gesprächen. Das Gipfeltreffen zeige, dass die regionale Zusammenarbeit keine Zustimmung der USA brauche. Bei Putins Besuch geht es auch um die Zusammenarbeit des Irans mit Russland im Syrien-Konflikt. Außerdem rechnet Teheran mit einer klaren Ansage Putins zum Wiener Atomabkommen von 2015, das von US-Präsident Donald Trump in Frage gestellt wird. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.