75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 25.10.2017, Seite 1 / Ausland
Kriegsfolgen

US-Bomben töten noch heute in Vietnam

Kon Tum. Bei der Explosion eines Blindgängers aus dem Krieg der USA gegen das südostasiatische Land (1955–1975) ist am Montag in Vietnam ein Paar getötet worden. Seine beiden Kinder wurden bei dem Unfall in der Stadt Kon Tum nahe der Grenze zu Laos und Kambodscha verletzt, wie die Gemeindevorsteherin Vo Thi Ly am Dienstag erklärte.

Nach Angaben der Vereinten Nationen starben in Vietnam seit Ende des Krieges rund 104.000 Menschen durch Bomben oder Landminen. Noch immer werden jährlich etwa 1.500 Menschen bei der Explosion im Krieg nichtgezündeter Bomben getötet. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland