Gegründet 1947 Mittwoch, 23. Oktober 2019, Nr. 246
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.10.2017, Seite 7 / Ausland

815 Millionen Menschen hungern

Wiesbaden. Erstmals seit vielen Jahren gibt es wieder deutlich mehr unterernährte Menschen auf der Welt. Rund 815 Millionen galten nach Schätzungen der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) 2016 als chronisch unterernährt. Mehr waren es zuletzt acht Jahre zuvor (2008) mit knapp 832 Millionen unterernährten Menschen. Das berichtete das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mit Blick auf den Welternährungstag am 16. Oktober. (dpa/jW)