Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 30. Juni 2022, Nr. 149
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 13.09.2017, Seite 2 / Ausland

UN-Sanktionen gegen Pjöngjang verschärft

New York. Der UN-Sicherheitsrat hat am Montag abend (Ortszeit) einstimmig neue Sanktionen gegen die Demokratische Volksrepublik (DVRK) verhängt. Die auf Wunsch Chinas und Russlands abgeschwächten Strafmaßnahmen umfassen die Beschränkung von Öllieferungen sowie ein Exportverbot für die in der DVRK wichtige Textilindustrie. In der beschlossenen Resolution werden zugleich Schritte zur Entspannung der Krise gefordert. Die UN-Maßnahmen sind eine Reaktion auf den sechsten und bisher stärksten Atomtest der DVRK vom 3. September. Pjöngjang wies die Verschärfung der Sanktionen zurück und drohte den USA mit Vergeltung. (Reuters/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo