Gegründet 1947 Freitag, 21. Juni 2019, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.09.2017, Seite 6 / Ausland

Saakaschwili in Ukraine erwartet

Lwiw. Etwa 500 ukrainische Anhänger des früheren georgischen Präsidenten Michail Saa­kaschwili (rechts) haben am Sonntag an einem Grenzübergang im Westen der Ukraine auf dessen Einreise aus Polen gewartet. Einige seien paramilitärisch gerüstet gewesen, hieß es in Augenzeugenberichten aus dem Grenz­ort Krakowez. Hintergrund des demonstrativen Einreiseversuchs ist ein seit Monaten schwelender Streit zwischen Saakaschwili und dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko. Dieser hatte seinen ehemaligen georgischen Freund 2015 als Reformhelfer nach Odessa gerufen. Mittlerweile wurde ihm die ukrainische Staatsangehörigkeit aber wieder aberkannt. Georgien soll außerdem die Auslieferung Saakaschwilis beantragt haben. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland