Gegründet 1947 Freitag, 18. Oktober 2019, Nr. 242
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 11.09.2017, Seite 2 / Ausland
Uruguay

Uruguays Vizepräsident zurückgetreten

Montevideo. Der Vizepräsident von Uruguay, Raúl Fernando Sendic, ist zurückgetreten. Das gab der Politiker am Sonntag über den Kurzbotschaftendienst Twitter bekannt. Grund dafür sind Korruptionsvorwürfe, die seit Monaten auf ihm lasten. Als Geschäftsführer der staatlichen Ölfirma ANCAP soll er Kreditkarten des Unternehmens für private Zwecke genutzt und damit Luxusgüter erstanden haben. Die Ethikkommis­sion seiner Mitte-links-Partei »Frente Amplio« hatte sein Verhalten scharf verurteilt. Anfang 2016 hatte Sendic bereits zugegeben, falsche Angaben über seinen Universitätsabschluss gemacht zu haben. (jW)

Mehr aus: Ausland