Aus: Ausgabe vom 06.09.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Weniger Diesel-Pkw in Großbritannien

London. Im August brach die Zulassung von Diesel-Pkw in Großbritannien um mehr als ein Fünftel ein, wie der Verband der britischen Kfz-Hersteller und -Händler am Dienstag mitteilte. Dagegen legten die Verkäufe von Pkw mit Benzinmotor um 3,8 Prozent zu. (Reuters/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Kapital & Arbeit
  • Nordamerikanischer Handelspakt NAFTA wird neu verhandelt. US-Präsident Trump will Produktion zurück ins Land holen – zu Lasten Mexikos
    Jörg Kronauer
  • Undurchsichtige Deals mit Cyberwährung verboten. Bitcoin sackt ab