Aus: Ausgabe vom 06.09.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

Weniger Diesel-Pkw in Großbritannien

London. Im August brach die Zulassung von Diesel-Pkw in Großbritannien um mehr als ein Fünftel ein, wie der Verband der britischen Kfz-Hersteller und -Händler am Dienstag mitteilte. Dagegen legten die Verkäufe von Pkw mit Benzinmotor um 3,8 Prozent zu. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit
  • Nordamerikanischer Handelspakt NAFTA wird neu verhandelt. US-Präsident Trump will Produktion zurück ins Land holen – zu Lasten Mexikos
    Jörg Kronauer
  • Undurchsichtige Deals mit Cyberwährung verboten. Bitcoin sackt ab