Aus: Ausgabe vom 06.09.2017, Seite 7 / Ausland

Amnesty warnt vor Boko Haram

Johannesburg. Die Menschenrechtsorganisation Amnesty International (AI) warnt vor einem neuen Erstarken der islamistischen Terrororganisation Boko Haram in Westafrika. Seit April hätten die Dschihadisten in Nigeria und im Norden Kameruns bei Anschlägen mindestens 381 Zivilpersonen getötet, doppelt so viele wie in den fünf Monaten zuvor, erklärte AI am Dienstag. »Boko Haram begeht wieder im großen Maßstab Kriegsverbrechen«, warnte Amnestys Direktor für West- und Zentralafrika, Alioune Tine. (dpa/jW)

Der richtige Begleiter für den Sommer im Marx-Jahr!

Unser Aktionsabo der gedruckten Ausgabe (62 Euro statt 115,20 Euro): Sechs Tage in der Woche, mit vielen Hintergründen und Analysen, mit thematischen Beilagen und am Wochenende acht Seiten extra. Das Abo endet nach drei Monaten automatisch. Als Zugabe gibt es das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben.

Mehr aus: Ausland