Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 21.07.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Orte des Wandels in München-Giesing – ein alternativer Stadtviertelrundgang«. Mutige Projekte, die eine Vorreiterrolle für eine nachhaltige Stadtgesellschaft einnehmen. Heute, 21.7., 14.30 Uhr, Stadtteilladen Giesing, Tegernseer Landstraße 113, München. Veranstalter: Nord-Süd-Forum München und Commit e. V. Teilnahme kostenlos. Infos: www.einewelthaus.de

»Vom Roten Berlin zur Privatisierung – und zurück?« Öffentlicher Wohnungsbau und Privatisierung am Beispiel der Britzer Hufeisensiedlung. Stadtrundgang mit einem Historiker vom Museum Neukölln und einem engagierten Anwohner. Danach Gelegenheit zur Debatte über öffentliches Wohneigentum, Privatisierung und Kämpfe um Rekommunalisierung. Samstag, 22.7., 14 Uhr, Treffpunkt Fritz-Reuter-Allee am Südausgang des U-Bahnhofs Blaschkoallee, Berlin. Infos: www.interventionistische-linke.org/

Lesung und Konzert mit Esther Bejarano und Microphone Mafia. Samstag, 22.7., 15 Uhr, Holzrock Open Air, Sengelenwäldchen, Schopfheim. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg. Infos: www.bw.rosalux.de/

»Deportation Class« (D 2016). Dokumentarfilm über die Abschiebung von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern: Von der detaillierten Planung am Schreibtisch über den nächtlichen Einsatz in den Unterkünften der Geflüchteten bis zu ihrer Ankunft im Heimatland – und der Frage, was sie dort erwartet. Filmvorführung am Sonntag, 23.7., 13.15 Uhr, 3001 Kino, Schanzenstraße 75 (im Hof), Hamburg

Mehr aus: Feuilleton

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.