Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 21.07.2017, Seite 10 / Feuilleton

Im Anschluss

Wie der US-Bezahlfernsehsender HBO am Mittwoch (Ortszeit) mitteilte, wurden die Macher der noch nicht abgedrehten Serie »Game of Thrones« schon mit der nächsten beauftragt. »Wir sind begeistert, dass wir die Zusammenarbeit mit Dan B. Weiss und David Benioff fortsetzen können«, sagte HBO-Programmchef Casey Bloys. Die Serie »Confederate« (Die Konföderierten) soll von fiktiven Südstaaten erzählen, die den Bürgerkrieg (1861–1865) nicht verloren, sondern sich vom Rest des Landes abgespalten haben. Die Sklaverei ist in ihnen eine Institution der Moderne geworden. Die Serie soll zum großen Teil in einer entmilitarisierten Zone spielen, die Staaten mit und ohne Sklaverei voneinander trennt. Freiheitskämpfer und Sklavenjäger sollen aufeinandertreffen, Politiker mit Journalisten paktieren. Der Start der Produktion ist im Anschluss an »Game of Thrones« vorgesehen. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.