Schwarzer Kanal
Gegründet 1947 Sa. / So., 7. / 8. Dezember 2019, Nr. 285
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.07.2017, Seite 1 / Ausland

USA drohen Venezuela mit Sanktionen

Washington. US-Präsident Donald Trump hat am Montag abend (Ortszeit) der linken Regierung von Venezuela mit Wirtschaftssanktionen gedroht. Falls Präsident Nicolás Maduro an seinen Plänen für die Wahl zu einer verfassunggebenden Versammlung am 30. Juli festhalte, werde die US-Regierung »wirtschaftliche Maßnahmen« ergreifen, erklärte Trump. Man werde nicht tatenlos zusehen, wie Venezuela »auseinanderfällt«. Trump bezog sich auf ein von der konservativen Opposition abseits der offiziellen politischen Institutionen des Landes initiiertes »Referendum« vom vergangenen Sonntag. Darin hatten sich angeblich etwa sieben Millionen Venezolaner gegen die Regierungspläne ausgesprochen. Das Ergebnis werde jedoch »ignoriert«, weil Maduro lieber von einem Leben als »Diktator« träume, so Trump. Der US-Präsident forderte die Regierung in Caracas zu Neuwahlen auf.(AFP/jW)

Mehr aus: Ausland