Gegründet 1947 Mittwoch, 8. Juli 2020, Nr. 157
Die junge Welt wird von 2327 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.07.2017, Seite 2 / Inland

Bahn investiert in Tochter DB Cargo

Berlin. Die Deutsche Bahn korrigiert den Sparkurs bei ihrer Frachttochter. DB Cargo werde im operativen Geschäft keine Stellen abbauen, sondern zusätzliche Arbeitsplätze und Transportkapazitäten schaffen, teilte der Staatskonzern am Donnerstag nach einer Sondersitzung des Aufsichtsrats von DB Cargo mit. Unternehmenskreisen zufolge sollen bis zu 100 Loks im Gesamtwert von 370 Millionen Euro bei Siemens bestellt werden. Dazu werde ein Auftrag über 4.000 Güterwaggons vorbereitet. Die Gewerkschaft EVG und Betriebsräte hatten den Kauf von Loks und Waggons sowie die Einstellung mehrerer hundert Mitarbeiter eingefordert. (Reuters/jW)