75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 4. / 5. Dezember 2021, Nr. 283
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 07.07.2017, Seite 11 / Feuilleton
Pop

Die anderen Festivals

Von Thomas Behlert

Wieder einmal ist es soweit, der Musikfan packt seine sieben Sachen, nimmt die Gummistiefel und etwas zu rauchen dazu und begibt sich an einen eher ländlichen Ort, wo er an einem überlangen Wochenende Verrückte und Normalos trifft und Bands ihre besten Lieder runterspielen und dabei Freude verbreiten.

So ähnlich ist es diese Woche im thüringischen Rudolstadt, wo aus einem alten Volkstanzfest der DDR schon seit längerem eines der bedeutendsten Festivals für Roots Music, Global Pop oder Folk und Anverwandtes geworden ist. Und getanzt wird immer noch! Als Länderschwerpunkt wurde in diesem Jahr Schottland gewählt, aber man hört ebenfalls Anthony Joseph aus Trinidad, die deutschen Dreiviertelblut, Gulaza aus Israel, Humanophones aus Frankreich und den bayrischen Kracher Ringsgwandl. Neues gibt es auf alle Fälle zu entdecken. Nur eine Woche später (14.–16.7.) geht ein ziemlich einseitiges Festival auf der Loreley über die Freilichtbühne. Hier trifft Prog Rock auf Prog Rock und schließlich auf Marillion, Yes, Mike Portnoy, Gong, Chris Thompson, Phoenix und den verdammt langweiligen Ray Wilson, der Genesis-Lieder jammert.

Wer Narrenfreiheit genießen möchte, der ist am Fuße der hessischen Burg Herzberg genau richtig. Hier trifft sich vom 27. bis 30.7. alles, was Bärte und Hippieklamotten hat, unter dem Motto »Fools on The Hill«. Mit verschärften Sicherheitsmaßnahmen und hysterischen Polizisten ist nicht zu rechnen, wie der Presseguru des Festivals erzählt. Es treten u. a. auf: Patti Smith, Gong, Caravan, Ryley Walker, Öz Ürügülü und Baba Zula. Hier versucht auch die Partei Die Partei neue Anhänger zu ködern, und wer Stress und Rückenprobleme sein eigen nennt, verschwindet im Massage- bzw. Yoga-Zelt.

Schließlich sei noch unbedingt auf das Finki Open Air hingewiesen, das am 11. und 12.8. in Finkenbach (Hessen) stattfindet. Zusammen mit der Ortsfeuerwehr veranstalten die Krautrocklegenden von Guru Guru dieses kleine, aber feine Festival schon seit Jahrzehnten, spielen natürlich als Hauptattraktion und haben sich dazu Gleichgesinnte eingeladen: The Pretty Things, Samsara Blues Experiment, DeWolff und den Exzentriker Arthur Brown.

Mehr aus: Feuilleton