Gegründet 1947 Mittwoch, 20. November 2019, Nr. 270
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.06.2017, Seite 2 / Ausland
Festung Europa

Helfer kritisieren Drohung aus Rom

Rom. Hilfsorganisationen haben ein von der italienischen Regierung angedrohtes Hafenverbot für Flüchtlingsschiffe kritisiert. Die Häfen für Menschen zu schließen, die vor Gewalt, Krieg und Armut flüchteten, sei keine Lösung, erklärten die Seenotretter von »SOS Méditerranée« am Donnerstag. Rom hatte ein Hafenverbot für ausländische Rettungsboote ins Gespräch gebracht, falls andere EU-Staaten Italien nicht endlich mit konkreten Taten bei der Versorgung der Flüchtlinge unterstützen würden. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland