jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Sa. / So., 21. / 22. Mai 2022, Nr. 118
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 31.05.2017, Seite 2 / Ausland

Erneut Kämpfe im Süden der Philippinen

Marawi. Im Süden der Philippinen sind Regierungstruppen den achten Tag in Folge gegen islamistische Milizen vorgegangen. In Marawi, 800 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila, flog das Militär am frühen Dienstag morgen Luftangriffe. Die ganze Nacht hindurch hatten sich zuvor Soldaten Schusswechsel mit den Aufständischen geliefert. Bisher kamen mehr als 100 Menschen ums Leben, darunter mindestens 24 Zivilisten. Viele Einwohner Marawis sind vor den Kämpfen geflohen.

Die Islamisten gehören überwiegend zur Gruppe »Maute«, die der Dschihadistenmiliz »Islamischer Staat« die Treue geschworen hat. Sie hatten Marawi Anfang vergangener Woche angegriffen, nachdem ein örtlicher Anführer festgenommen worden war. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland