Gegründet 1947 Mittwoch, 20. März 2019, Nr. 67
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 30.05.2017, Seite 9 / Kapital & Arbeit

US-Notenbank will auf Kurs bleiben

Singapur. Die US-Notenbank (Fed) will an ihrem Kurs moderater Zinserhöhungen festhalten und auch bald die im Zuge der Finanzkrise aufgeblähte Bilanz schrittweise verkleinern. Die Fed-Ziele Vollbeschäftigung und zwei Prozent Inflation seien derzeit weitgehend erreicht, sagte der einflussreiche Chef des Fed-Bezirks San Francisco, John Williams, am Montag in Singapur. Graduelle Zinsanhebungen würden eine Überhitzung der US-Wirtschaft verhindern. Der Leitzins liegt derzeit in einer Spanne von 0,75 bis ein Prozent. (Reuters/jW)

Mehr aus: Kapital & Arbeit