Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. Februar 2024, Nr. 44
Die junge Welt wird von 2767 GenossInnen herausgegeben
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen! Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Die erste App mit KI - Jetzt bestellen!
Aus: Ausgabe vom 17.05.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»100 Jahre Große Sozialistische Oktoberrevolution«. Veranstaltung mit dem Referenten Prof. Dr. Götz Dieckmann. Donnerstag, 18.5., 16 Uhr, »Haus der Generationen« der Volkssolidarität, Weinbergstr. 28, Güstrow

»Antifaschistische Aktion 1932 und heute.« Vortrag und Diskussion mit Prof. Heinz Karl. Donnerstag, 18.5., 16 Uhr, Pistoriusstr. 24, Berlin. Veranstalter: Marxistischer Arbeitskreis zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung

»Aufstieg und Zerfall des deutschen Europa.« Während in Südeuropa die Existenz von immer mehr Menschen zerstört wird, zeigen sich auch in Deutschland durch die Ausweitung des Niedriglohnsektors die Folgen der Krise. Umso mehr sollten sich die Europäer nicht gegeneinander ausspielen lassen, sondern ihre Kämpfe internationalisieren. Veranstaltung mit Tomasz Konicz am Donnerstag, 18.5., 19 Uhr, Eine-Welt-Haus, Schwanthaler Str. 80, München. Veranstalter: junge Welt-Leserinitiative München und »Akademie der Nationen«

»Griechenland: Netzwerke der Solidarität.« Veranstaltung im Rahmen der Reihe »Selbstorganisation und Widerstand« am Donnerstag, 18.5., 19 Uhr, Biergarten »Jockel«, Ratiborstraße 14 c, Berlin. Infos: https://­one-struggle.site36.net

»Terror. Wo er herrührt, wozu er missbraucht wird, wie er zu überwinden ist.« Vortrag und Diskussion mit Rolf Gössner und Conrad Schuhler am Donnerstag, 18.5., 19.30 Uhr, Seidlvilla, Nikolaiplatz 1 b, München. Infos: ­https://isw-muenchen.de/events

Mehr aus: Feuilleton

Hier geht es zur neuen jungen Welt-App!