Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 13.04.2017, Seite 15 / Medien

Obama bekommt Deutschen Medienpreis

Baden-Baden. Ex-US-Präsident und »Friedensnobelpreisträger« Barack Obama erhält den Deutschen Medienpreis 2016. Das teilte das Marktforschungsbüro Media Control am Dienstag in Baden-Baden mit. Obama werde als herausragender, weltweit anerkannter Repräsentant der internationalen Politik geehrt, hieß es zur Begründung. Wie kein anderer Politiker habe er »die Vision einer Welt verkörpert, in der es Hoffnung gibt und Wandel zum Besseren möglich ist«, sagte Preisstifter Karlheinz Kögel, Gründer von Media Control.

Mit dem Medienpreis werden seit 1992 Leute geehrt, die aus Sicht der Jury die Gesellschaft oder Politik wesentlich geprägt und mitgestaltet haben. Die Auszeichnung ist undotiert. Über die Preisträger entscheiden die Chefredakteure der auflagenstärksten Tageszeitungen, Magazine und Illustrierten. (dpa/jW)

Mehr aus: Medien