Gegründet 1947 Dienstag, 15. Oktober 2019, Nr. 239
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 10.04.2017, Seite 5 / Inland

BA-Chef: Öffentlich ­geförderte Jobs nötig

Nürnberg. Der neue Chef der Bundesagentur für Arbeit (BA), Detlef Scheele, hat angekündigt, verstärkt auf öffentlich geförderte Stellen setzen zu wollen. Damit solle die Langzeitarbeitslosigkeit bekämpft werden. Das sagte Scheele in einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. Es solle sich bei den Stellen um normale, sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze handeln.(dpa/jW)