1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 30.03.2017, Seite 15 / Medien

Merkel verspricht mehr Digitalisierung

Berlin. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) will bei einer Wiederwahl im Herbst die Digitalisierung von Wirtschaft, Verwaltung und Bildung stärker als bisher vorantreiben. In den nächsten vier Jahren müsse ein digitales Bürgerportal eröffnet und den Menschen »möglichst schnell Zugang zur digitalen Erledigung all ihrer Kontakte mit dem Staat gegeben werden«, kündigte Merkel am Dienstag abend bei einem Treffen mit Start-up-Unternehmern aus dem Digitalbereich und mit Netzpolitikern in Berlin an.

Bei dem von CDU-Generalsekretär Peter Tauber unter dem Motto »Digitales Deutschland 2025« organisierten Treffen stellten Vertreter von Internetunternehmen ihre Vision der digitalen Entwicklung der Bundesrepublik vor. Ergebnisse sollen ins CDU-Wahlprogramm fließen. Merkel stellte sich hinter Pläne von Ministerin Johanna Wanka (CDU) zur stärkeren Digitalisierung im Bildungsbereich. So könne etwa eine bundesweit einheitliche Cloud mit Lehrinhalten angeboten werden. Die Cloud, eine virtuelle Datenwolke, dient als ausgelagerter Speicher. (dpa/jW)

Mehr aus: Medien