Gegründet 1947 Mittwoch, 16. Oktober 2019, Nr. 240
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 27.02.2017, Seite 1 / Inland

Merkel lobt SPD für »Agenda 2010«

Stralsund. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die SPD für die »Agenda 2010« gelobt. Die 2003 auch von der CDU unterstützten Beschlüsse des SPD-Kanzlers Gerhard Schröder seien gut für das Land gewesen, sagte Merkel am Samstag auf einem CDU-Landesparteitag in Stralsund, auf dem sie als Spitzenkandidatin zur Bundestagswahl gewählt wurde. »Deshalb habe ich schon zum Amtsantritt vor elf Jahren öffentlich gesagt, dass sich der frühere Bundeskanzler Schröder mit der Agenda 2010 um Deutschland verdient gemacht hat.« »Aber die Sozialdemokraten mögen sich bis heute zu dieser Erfolgsgeschichte nicht bekennen«, kritisierte die CDU-Chefin. Hintergrund sind Berichte, dass SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz u. a. die Bezugsdauer des Arbeitslosengelds I wieder verlängern wolle. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland