Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Monday, 26. September 2022, Nr. 224
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 10.02.2017, Seite 5 / Inland

Gewerkschaften fürchten Einflussverlust bei SAP

Mannheim/Walldorf. IG Metall und ver.di wollen eine mögliche Verkleinerung des SAP-Aufsichtsrats verhindern. Die beiden Gewerkschaften haben einen entsprechenden Antrag beim Arbeitsgericht Mannheim eingereicht, wie eine Sprecherin des Gerichts am Donnerstag bestätigte. Es soll dem Vorstand des Softwarekonzerns untersagen, auf der Hauptversammlung eine Satzungsänderung durchzubringen, mit deren Hilfe der Aufsichtsrat von 18 auf zwölf Sitze verkleinert werden könnte. Die Gewerkschaften befürchten, bei dem Vorgang überproportional viele Sitze zu verlieren. Denn seit einer Umstellung im Jahr 2015 ist das Unternehmen eine europäische Aktiengesellschaft; Vorgaben hinsichtlich der Einbeziehung der Gewerkschaften gibt es seitdem nicht mehr. (dpa/jW)