jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 18. Mai 2022, Nr. 115
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 06.02.2017, Seite 2 / Inland

Generalbundesanwalt will mehr Personal aus Ländern

Berlin. Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) hat sich hinter die Bitte des Generalbundesanwalts um mehr Personal aus den Ländern gestellt. Die Zahl der Stellen in der Karlsruher Behörde, die unter anderem für Terrorermittlungen zuständig ist, sei bereits erhöht worden, sagte ein Sprecher des Ministeriums am Sonntag der dpa in Berlin. Um sie zu besetzen, brauche die Bundesanwaltschaft erfahrene Ermittler, die sie »grundsätzlich zunächst durch Abordnung aus den Ländern gewinnt«. Generalbundesanwalt Peter Frank hatte in der Welt am Sonntag beklagt, seine Behörde könne die zahlreichen Ermittlungsverfahren gegen Islamisten nicht mehr bewältigen, und Unterstützung aus den Ländern gefordert. (dpa/jW)