Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Montag, 25. Oktober 2021, Nr. 248
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 19.01.2017, Seite 6 / Ausland

Sanktionen gegen »Serbenführer« Dodik

Washington. Die USA haben den bosnischen Politiker Milorad Dodik mit Sanktionen belegt. US-Unternehmen dürfen mit ihm keine Geschäfte mehr machen, seine möglichen US-Konten werden eingefroren. Dodik behindere den nach dem bosnischen Bürgerkrieg vereinbarten Friedensvertrag, hieß es am Dienstag (Ortszeit) aus dem US-Finanzministerium. Konkret habe sich Dodik dem Verfassungsgericht von Bosnien-Herzegowina widersetzt, das die Begehung eines eigenen Nationalfeiertags der Serben 2015 verboten hatte. Die bosnischen Serben begingen am 9. Januar in der Stadt Banja Luka einen Nationalfeiertag. (dpa/AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.