Gegründet 1947 Dienstag, 22. Oktober 2019, Nr. 245
Die junge Welt wird von 2216 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 19.11.2016, Seite 2 / Inland

NATO: Weitere Asylanträge türkischer Militärs

Brüssel. Nicht nur in Deutschland, sondern auch in weiteren Einsatzländern haben türkische Soldaten aus NATO-Strukturen Asyl beantragt. Das bestätigte NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg am Freitag in Brüssel. Über die Anträge werde »wie immer« als »nationale Angelegenheit« entschieden. Stoltenberg betonte weiter, dass die Türkei wegen ihrer strategischen geographischen Lage und der Nähe zu Krisengebieten in Syrien und dem Irak ein »Schlüssel-Alliierter« im Bündnis sei. Stoltenberg wird am Sonntag nach Istanbul reisen, um an der Parlamentarischen Versammlung der NATO teilzunehmen und den Dialog zwischen dem Verteidigungsbündnis und nationalen Abgeordneten zu stärken. (AFP/dpa/jW)