1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Montag, 10. Mai 2021, Nr. 107
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 01.09.2016, Seite 5 / Inland

Demnächst TV-Berichte aus dem Gerichtssaal

Berlin. Wichtige Urteilsverkündungen der obersten Bundesgerichte sollen live im Fernsehen und im Internet zu sehen sein. Diese Möglichkeit soll ein Gesetzentwurf schaffen, den das Bundeskabinett am Mittwoch auf den Weg brachte. Das seit 1964 bestehende Verbot von Ton- und Fernseh-Rundfunkaufnahmen in Gerichtssälen soll damit »moderat« gelockert werden. Der Gesetzentwurf sieht auch die Übertragung von mündlichen Verhandlungen in einen Arbeitsraum für Medienvertreter vor, was bisher ebenfalls nicht zulässig war.(dpa/jW)

Mehr aus: Inland

Drei Wochen gratis lesen: Das Probeabo endet automatisch.