1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Mai 2021, Nr. 111
Die junge Welt wird von 2519 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 11.08.2016, Seite 15 / Medien

Intendant des ORF ­wiedergewählt

Wien. Der langjährige Intendant des Österreichischen Rundfunks (ORF), Alexander Wrabetz, wird den Sender weitere fünf Jahre leiten. Das oberste ORF-Gremium entschied sich am Dienstag mit Mehrheit für den Wiener. Wrabetz, der den Sozialdemokraten der SPÖ nahesteht, ist seit zehn Jahren im Amt. Er setzte sich gegen Richard Grasl, den kaufmännischen Direktor des Senders, durch. Dieser wird der konservativen ÖVP zugerechnet. Wrabetz erhielt 18 Stimmen des 35köpfigen Stiftungsrats. 15 Mitglieder stimmten für Grasl, zwei enthielten sich.

Das Jahresbudget des ORF liegt bei knapp einer Milliarde Euro. Das Unternehmen hat knapp 4.000 Beschäftigte. Wrabetz hat in den vergangenen Jahren mehr als 600 Arbeitsplätze gestrichen.(dpa/jW)

Mehr aus: Medien