75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 2. Dezember 2022, Nr. 281
Die junge Welt wird von 2690 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 19.01.2016, Seite 15 / Betrieb & Gewerkschaft

Walmart kündigt ­Filialschließungen an

Bentonville. Der größte US-Einzelhändler Walmart hat einen starken Arbeitsplatzabbau angekündigt. Weltweit sollen 269 Filialen mit 16.000 Mitarbeitern geschlossen werden, wie das Unternehmen am Freitag mitteilte. In den USA würden 154 Läden dichtgemacht. Der Konzern wolle sich künftig stärker auf seine großen »Supercenter« konzentrieren. Walmart-Chef Doug McMillon versprach, dass man sich bemühen werde, den betroffenen Mitarbeitern Stellen in anderen Einkaufsmärkten zu bieten. Walmart hatte Investoren bereits Mitte Oktober auf Gewinneinbußen eingestellt. Als Grund wurden Ausgaben für den Konzernumbau, steigende Personal- und Lohnkosten sowie eine Offensive im Onlinehandel angegeben. (dpa/jW)

Mehr aus: Betrieb & Gewerkschaft

Rosa-Luxemburg-Konferenz: Programm einsehen oder Tickets bestellen unter jungewelt.de/rlk