Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 05.10.2015, Seite 7 / Ausland

Schließung von AKW gefordert

Strasbourg. Zwölf Umweltschutzverbände aus Deutschland und Frankreich haben die Schließung des elsässischen Atomkraftwerks Fessenheim gefordert. In einem offenen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Frankreichs Staatschef François Hollande warnten die Organisationen, das im Grenzgebiet gelegene AKW stelle eine ernste Gefahr für sieben Millionen Menschen in 100 Kilometer Umkreis dar.

Ende September hatte Hollande in einem Interview erstmals eingeräumt, dass Fessenheim nicht im kommenden Jahr geschlossen werde, wie er es 2012 versprochen hatte. Die beiden Reaktoren wurden 1977 in Betrieb genommen und sind damit die ältesten in Frankreich. (AFP/jW)

 

Mehr aus: Ausland