jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Dienstag, 17. Mai 2022, Nr. 114
Die junge Welt wird von 2629 GenossInnen herausgegeben
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk! jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
jW berichtet anders: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 13.07.2015, Seite 5 / Inland

US-Armee setzte bei Übungen Anthrax ein

Berlin. Die US-Armee hat offenbar mehrfach aktive Sporen des Biokampfstoffs Anthrax bei NATO-Übungen in Deutschland eingesetzt. Dies gehe aus einem E-Mail-Wechsel zwischen der deutschen Botschaft in Washington und US-Militärs vom 24. Juni 2015 hervor, berichtete Bild am Samstag. Demnach seien 2007, 2009 und 2010 Sporen des tödlichen Milzbranderregers an das Labor der US-Armee im rheinland-pfälzischen Landstuhl geliefert worden. Die Proben hätten als Testsubstanz bei der versuchsweisen »Identifizierung« chemischer, biologischer und nuklearer Kampfstoffe gedient. Das Bundesverteidigungsministerium erklärte laut Bild, Bundeswehrlabore seien nicht mit den Keimen beliefert und nicht gefährdet worden. (AFP/jW)