Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 03.06.2015, Seite 5 / Inland

Schwesig mischt sich in Kitastreik ein

Berlin. Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) fordert ein Ende des Arbeitskampfes der Erzieherinnen. Der Bild (Dienstagausgabe) sagte Schwesig, sie appelliere »im Interesse der Eltern« an die Träger der Einrichtungen und Gewerkschaften, »sich jetzt schnell zu einigen«. Dennoch meinte Schwesig, sie habe Verständnis für die Forderungen der Erzieherinnen. Deren Gewerkschaften haben derweil am Dienstag angekündigt, mindestens bis zum kommenden Wochenanfang weiterstreiken zu wollen. Der kommunale Arbeitgeberverband müsse sich deutlich auf die Gewerkschaften zubewegen, sagte Frank Bsirske in Berlin. (AFP/dpa/jW)

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!