Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Freitag, 23. April 2021, Nr. 94
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 09.03.2015, Seite 1 / Inland

EU-Armee soll Russland verschrecken

Berlin. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen will den Aufbau von EU-Streitkräften herbeiführen. Dem Deutschlandfunk sagte die CDU-Politikerin am Sonntag: »Dieses Verflechten von Armeen mit dem Blick, eines Tages eben eine europäische Armee auch zu haben, ist meines Erachtens die Zukunft.« Auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker wirbt für deren Gründung. »Eine europäische Armee hat man nicht, um sie sofort einzusetzen. Aber eine gemeinsame Armee der Europäer würde Russland den Eindruck vermitteln, dass wir es ernst meinen mit der Verteidigung der Werte der Europäischen Union«, sagte Juncker der Welt am Sonntag. Die verteidigungspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Christine Buchholz, sagte: »Junckers Vorschlag ist eindeutig gegen Russland gerichtet. Er ist ein Beitrag zur Eskalation, nicht zur Deeskalation.«

Siehe Kommentar Seite 8