3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 31. Juli / 1. August 2021, Nr. 175
Die junge Welt wird von 2567 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 18.08.2014, Seite 2 / Inland

EU-Kommissar kritisiert niedrige deutsche Löhne

Berlin. EU-Sozialkommissar Lazlo Andor hat der BRD einen falschen Kurs in der Wirtschafts- und Lohnpolitik bescheinigt. »Seit nunmehr zehn Jahren bleiben die Lohnzuwächse in Deutschland stark hinter der Produktivitätsentwicklung zurück«, sagte er der Zeitung Welt am Sonntag.

Dies müsse sich ändern. Darüber hinaus sollte Deutschland seine öffentlichen Investitionen deutlich hochfahren, die Nachfrage steigern und die »exzessiven Exportüberschüsse, die anderen europäischen Ländern schaden«, reduzieren. Die BRD habe als größte Volkswirtschaft der EU eine besondere Verantwortung für Europa, mahnte Andor. »Die Austeritätspolitik der vergangenen Jahre hat in vielen Ländern der Euro-Zone die ökonomische Krise verschärft«, erklärte er. (Reuters/jW)

Mehr aus: Inland

Marx für alle! 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!